Hoverboard Vergleich – Self-Balancing Scooter für Erwachsene und Kinder

Wheelheels Balance Scooter F-Cruiser im Hoverboard Vergleich

Hoverboards oder auch sogenannte Self-Balancing Scooter sind in den USA schon lange ein trendiges Fortbewegungsmittel. Im Alltag eignen sich diese E-Boards zur Fortbewegung auf kurzen Strecken oder als spaßiges Funsport-Element. Hoverboards sind mit zwei Rädern, einem Trittbrett und mit einem Elektromotor ausgestattet und können bis zu 20 km/h schnell werden. In Deutschland sind Hoverboards allerdings nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. In Punkto Ausstattung, Geschwindigkeit und Reichweite unterscheiden sich die E-Boards aber durchaus, sodass hier im Hoverboard Vergleich ein besonderes Augenmerk darauf liegt. Gesteuert werden sie mit zwei unabhängig voneinander tretbaren Pedalen. Beschleunigt werden die Boards dabei entweder per Fernbedienung oder durch die Bewegung der Füße. Die Elektronik sorgt dafür, dass die Boards stets waagerecht stehen. Das erleichtert dem Fahrer die Balance auf dem Self-Balancing Scooter. Eine etwas bequemere Alternative zu den Hoverboards sind E-Scooter. Weiterlesen

E-Scooter Vergleich – Elektro-Roller für Erwachsene und Kinder

WIZZARD 2.0 City Elektro Roller im E-Scooter Vergleich

Faltbare Elektro-Scooter sind zu beliebten Fortbewegungsmitteln für Kinder und auch für Erwachsene geworden. Die kleinen Elektro-Roller sind handlich, gut transportierbar, schnell und zudem stylish. Als Fahrrad- oder Autoersatz sind sie auf kurzen Strecken ideal, um bis zur nächsten Bushaltestelle zu kommen oder die Umgebung zu erkunden. Die praktischen E-Scooter sind zudem sehr flexibel und lassen sich gut transportieren. Direkt auf der Straße darf in Deutschland damit meistens nicht gefahren werden, da hier einige bestimmte Kriterien wie ein Nummernschild, eine Versicherung und die StVZO-Konformität erfüllt sein müssen. In unserem E-Scooter Vergleich stellen wir sieben E-scooter ohne, aber auch einen Elektro-Roller mit Strassenzulassung vor. Weiterlesen

Lenkdrachen-Vergleich – Eher Lenkmatte, Lenk- oder Kitedrachen kaufen?

Skymonkey Airtwister Lenkmatte im Lenkdrachen-Vergleich

Ob Kitedrachen, Lenkmatte oder Lenkdrachen – Drachen steigen lassen macht Kindern wie Erwachsenen Spass und ist ein tolles Hobby an der frischen Luft. Geschicklichkeit ist zwar auch beim Papierdrachen fliegen gefragt, aber mit einem großen Lenkdrachen macht Drachen steigen einfach noch mehr Spaß. Dabei sind vor allem Kraft und Konzentration nötig, wenn der Lenkdrachen auch das machen soll, was der Lenker sich wünscht. Mit etwas Übung ist dann schnell die Begeisterung groß und es lassen sich tolle Flugmanöver in großer Höhe gestalten. Vor dem Kauf eines Lenkdrachens sollte man sich jedoch kurz mit den drei verschiedenen Varianten beschäftigen, die wir in unserem Lenkdrachen-Vergleich betrachten. Weiterlesen

Slackline Vergleich – Die besten Slackline-Sets für Einsteiger

Ultrasport Slackline Set 15m im Slackline Vergleich

Slacklining liegt im Trend und eignet sich perfekt als Freizeitvergnügen für die ganze Familie. Dabei fördern die Übungen auf der Slackline das Gefühl für Gleichgewicht, Körperwahrnehmung und Koordination. Um Slacklining einmal auszuprobieren, benötigt man lediglich nur ein Slackline-Set, zwei Bäume und idealerweise einen möglichst weichen Untergrund wie Rasen oder Sand. Insbesondere bei einer Slackline für Einsteiger sollte man beim Kauf aber auf einige wichtige Details achten. Im Slackline Vergleich fokussieren wir daher auf Slackline-Sets für Einsteiger.

Slacklines für Einsteiger – Worauf man beim Kauf achten sollte

Weiterlesen