Damen-Laufwesten Vergleich – Westen zum Laufen und Radfahren

GORE WEAR Damen Windstopper-Weste Mythos 2 im Laufwesten Vergleich

Laufwesten gehören vor allem im Herbst und im Frühjahr zur Standardausrüstung für Outdoor-Sportlerinnen. Vor allem als Schutz vor Wind und Auskühlung oder auch als wärmende Zwischenschicht sind sie bestens geeignet und bieten je nach Ausstattung auch Platz für Handy, Schlüssel oder Energieriegel. Ob Laufweste, Windweste oder Radweste – die praktische Westen für Damen tragen viele Bezeichnungen und sind genauso universell einsetzbar. Im Damen-Laufwesten Vergleich sieht man auch dass Laufwesten unterschiedliche Vorteile bieten. Von eher atmungsaktiverem Softshell-Gewebe und Windstopper-Effekt bis hin zu Thermo-Funktionen und Reflektoren oder Leuchtfarben für das Laufen im Dunkeln gibt es zahlreiche Varianten. Weiterlesen

Herren Laufwesten Vergleich – Windwesten für Laufen und Radfahren

GORE WEAR Herren Windstopper-Weste im Laufwesten Vergleich

Ob Laufweste, Windweste oder Radweste – die praktische Bekleidung für alle Outdoor-Sportarten trägt viele Bezeichnungen und ist genauso universell einsetzbar. Denn neben dem Schutz vor Wind und Auskühlung bieten Westen beim Laufen oder Rad fahren auch einen sicheren Platz für Wohnungsschlüssel, Energieriegel und Handy. Im Laufwesten Vergleich sieht man, dass die Westen je nach Haupteinsatzzweck unterschiedliche Eigenschaften bieten, vom Windstopper-Effekt bis hin zu eher atmungsaktiveren Softshell-Gewebe bis hin Thermo-Funktionen und Sicherheitsreflektoren für das Laufen im Dunkeln. Mit der richtigen Laufweste werden dadurch vor allem längere Strecken besonders komfortabel und auch sicherer. Weiterlesen

Fußballtore für den Garten – Pop-Up Tore und Fußballtore mit Torwand

Net World Sports Forza wetterfestes Fußballtor für den Garten

Fußballtore für den Garten sind bei Familien sehr beliebt. Von kleinen Pop-Up Toren bis hin zu großen wetterfesten Fußballtoren mit Torwand-Einsatz gibt es Garten-Fußballtore in zahlreichen Größen und Varianten. Die kleinen und schnell aufgebauten Pop-Up Fußballtore eignen sich sogar eingeschränkt zum Spielen im Indoor-Bereich. Die handlichen Pop-Up-Fußballtore lassen sich zudem einfach transportieren, z.B. in den Stadtpark oder auf die Grillwiese. Die größeren Fußballtore hingegen verwandeln sich mit dem richtigen Zubehör schnell in eine Torwand im eigenen Garten, auf der sich kleine Turniere austragen lassen. Zudem sind sie eher für einen Dauer-Einsatz im Garten gedacht, da sie entsprechend sicher im Boden verankert werden müssen. Weiterlesen

Inline-Skates Vergleich – Inliner für Männer und Frauen

K2 Damen Inliner Alexis 80 im Inline-Skates Vergleich

Inline-Skaten gehört zu den beliebten Trendsportarten und ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet. Beim Inline-Skating wird der Körper auf verschiedene Arten beansprucht und Kondition und Ausdauer werden dabei verbessert. Als Alternative zum Walken und Joggen benötigt man dafür lediglich ein paar gute Inliner und etwas Übung. Doch ganz egal ob Inliner für Frauen oder Inliner für Männer – beim Kauf sollte man auf einige wichtige Kriterien achten, damit man auch möglichst lange Freude an den neuen Inlinern hat. In unserem Inline-Skates Vergleich gehen wir im Folgenden auf diese Kriterien ein und stellen Marken-Inliner für Frauen und Männer vor. Weiterlesen

Skifahren auf der Seiser Alm – Ein Genuss-Skigebiet und Winterparadies

Skifahren auf der Seiser Alm_Blick vom Puflatsch

Südtirol steht im Sommer wie auch im Winter für eine fantastische Bergwelt. Zahlreiche Skigebiete laden Skifahrer jeden Könnens in die Dolomiten ein. Nicht jedes Skigebiet ist allerdings so auf Familien ausgelegt wie die Seiser Alm, die Dank ihrer Eigenschaft als Europas größte Hochalm bis in den April hinein relativ schneesicher ist. Skifahren auf der Seiser Alm ist jedoch nicht nur für Familien mit kleinen Kindern interessant, auch Anfänger, Genuss-Skifahrer, Langläufer und Snowboarder finden auf der “Alpe die Siusi” tolle Wintersportbedingungen mit bestens präparierten Pisten und Loipen. Weiterlesen

Sling Trainer Vergleich – Schlingentrainer für Zuhause

Sling Trainer Vergleich – Schlingentrainer für Zuhause

Slingtraining ist ein sehr effektives Workout für Zuhause, da beim Training mit den Schlingen nahezu der komplette Körper beansprucht und somit auch die Muskulatur entsprechend trainiert wird. Dies führt zu einem effektiven Training, das Ausdauer, Koordination, Kraftausdauer und Balance gleichzeitig trainiert. In unserem Sling Trainer Vergleich stellen wir fünf dazu passende Schlingentrainer vor. Das elastische Gurtsystem des Sling Trainers ermöglicht ein Ganzkörper-Workout, welches das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand nutzt. Der Schwierigkeitsgrad der verschiedenen Übungen wird dabei über die Aufstellung zum Aufhängungspunkt reguliert. Je nach Aufstellung und Körperhaltung wird ein größerer Anteil des Körpergewichts bewegt. Weiterlesen

Gymnastikmatten-Vergleich – Trainingsmatten für Fitness und Yoga

DoYourFitness Yogamatte im Gymnastkmatten Vergleich

Mit einer Gymnastikmatte ist man für viele Sportarten wie Yoga und Pilates bestens ausgerüstet. Die leichten Trainingsmatten können zusammengerollt werden und lassen sich so sehr gut transportieren. Als weiche Unterlage dämmen sie je nach Stärke kalte Untergründe und verhindern das Wegrutschen bei den verschiedenen Übungen und Positionen. Zudem können sie auch im Outdoorbereich beim Camping und Zelten eingesetzt werden. In unserem Gymnastikmatten-Vergleich stellen wir Trainingsmatten für Indoor- und Outdoor-Nutzung vor.

Gymnastikmatten-Vergleich – Worauf beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Trainingsmatte für Gymnastik, Yoga oder Pilates sollte man auf folgende Punkte achten: Weiterlesen

Hoverboard Vergleich – Self-Balancing Scooter für Erwachsene und Kinder

Wheelheels Balance Scooter F-Cruiser im Hoverboard Vergleich

Hoverboards oder auch sogenannte Self-Balancing Scooter sind in den USA schon lange ein trendiges Fortbewegungsmittel. Im Alltag eignen sich diese E-Boards zur Fortbewegung auf kurzen Strecken oder als spaßiges Funsport-Element. Hoverboards sind mit zwei Rädern, einem Trittbrett und mit einem Elektromotor ausgestattet und können bis zu 20 km/h schnell werden. In Deutschland sind Hoverboards allerdings nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. In Punkto Ausstattung, Geschwindigkeit und Reichweite unterscheiden sich die E-Boards aber durchaus, sodass hier im Hoverboard Vergleich ein besonderes Augenmerk darauf liegt. Gesteuert werden sie mit zwei unabhängig voneinander tretbaren Pedalen. Beschleunigt werden die Boards dabei entweder per Fernbedienung oder durch die Bewegung der Füße. Die Elektronik sorgt dafür, dass die Boards stets waagerecht stehen. Das erleichtert dem Fahrer die Balance auf dem Self-Balancing Scooter. Eine etwas bequemere Alternative zu den Hoverboards sind E-Scooter. Weiterlesen